27.9.2019

Lenk im Trail Running Fieber

Lenk im Simmental ist wieder im Trail Running Fieber! Bereits heute Freitag sind über 200 Athleten zur Swiss Trail Tour über drei Etappen gestartet.

by 
Simon von Allmen

Um 8.40 Uhr morgens sind die ULTRA-Läufer auf ihre 43,4 Km geschickt worden, 20 Minutenspäter hat die dreitätige Swiss Trail Tour an der Lenk auch für die TOUR-Läufer mit 26,8 Km begonnen. Das wunderschöne Berner Oberländer Bergpanorama hat die Trailrunner mit offenen Armen und Sonnenschein pur empfangen.

Ramon Krebs und Walter Manser sind die Schnellsten

Als erster Läufer ist Ramon Krebs, welcher sich als hervorragender Gigathlet einen Namen in der Ausdauerszene gemacht hat, nach 2:22:09 Stunden als Etappensieger auf der TOUR-Distanz im Ziel eingetroffen. «Die Trails sind teils etwas matschig gewesen, aber das Panorama ist einfach überwältigend», schwärmt Krebs von der Streckenführung.

Auf der ULTRA-Distanz glänzt Walter Manser in 4:09:26 Stunden mit dem Tagessieg bei den Herren. Schnellste Frau ist Titelverteidigerin Nina Brenn in 5:07:06 Stunden. Diesmal hat sie mit Helene Ogi aber eine starke Konkurrentin, welche nach dem ersten Tag nur 13 Minuten in Rückstand liegt.

Samstag führt ins Färmeltal

Der erste Tag hat vorbei beim ersten Verpflegungsposten auf dem Stigelberg, über den Tungelpass und Trütlisbergpass geführt. Am morgigen Samstag geht es weiter, es wartet der Abstecher ins Fermeltal. Start ist erneut um 8.40 Uhr für ULTRA- und um 9 Uhr für die TOUR-Läufer. Nebst allen 3-Tages-Athleten werden morgen auch Läufer dabei sein, welche die Etappe als Eintagesevent bestreiten.

Andere Nachrichten

Zeige auf den Simmentaler Trails deine ganze Klasse.

Melde dich rechtzeitig an und profitiere von Frühbucherrabatten.