18.9.2020

Lustenberger und Götz liegen nach der 1. Etappe in Führung

Heute ist der Start zur 3. Swiss Trail Tour an der Lenk im Simmental erfolgt. Nach 22 Km führen Martin Lustenberger und Kathrin Götz das Rennen an.

by 
Simon von Allmen

103 Km aufgeteilt in drei Etappen sind das Programm der Swiss Trail Tour 2020. Der heutige Auftakt darf als "Warm-Up" bezeichnet werden. Es sind 22 Km und rund 1200 Höhenmeter absolviert worden, wobei das warme Wetter zusammen mit einem Grossteil der Strecke an der prallen Sonne doch für eine Herausforderung gesorgt haben.

Martin Lustenberger, Sieger des Transalpine 2019 im Couple, hat den Auftakt in sehr schnellen 2:02:54 Minuten gewonnen. Nur 15 Sekunden später läuft Ramon Manetsch ins Ziel, gefolgt von Rolf Wermelinger und Vorjahressieger Ramon Krebs. Es kündigt sich ein spannendes Rennen an der Spitze an, das Quartett ist nahe beisammen und wird sich die kommenden Tage so richtig fordern.

Bei den Frauen ist Kathrin Götz, welche kürzlich den Madrisa Trail in Klosters gewonnen hat, als Erste in 2:24:38 Minuten eingelaufen mit einem Vorsprung von sechs Minuten auf Simone Schwarz und Joane Etienne.

Am morgigen Samstag ist die längste Etappe über 51 Km vorgesehen, Start ist beim Schulhaus Lenk um 7 Uhr morgens.

Alle Resultate gibt es hier: https://www.swisstrailtour.ch/resultate

Andere Nachrichten

Zeige auf den Simmentaler Trails deine ganze Klasse.

Melde dich rechtzeitig an und profitiere von Frühbucherrabatten.